Disrupt Yourself Camp 

WIE ERFINDE ICH MICH NEU IM DIGITALEN WANDEL?

Ein Tagesworkshop zur digitalen Transformation - gestaltet in Zusammenarbeit mit dem Autor Christoph Keese.

Rückblick auf die Veranstaltung am 12. April 2019 im Museum der Arbeit

Werden Sie schon "disrupted"? 



Wenn ein Unternehmen mit einer guten Idee und viel Risikobereitschaft eine gesamte Branche angreift und ihre bestehenden Mechanismen zerstört, sprechen Fachleute von Disruption. Wie werden Sie reagieren, wenn Ihr Unternehmen "angegriffen" wird? Und wie verhalten Sie sich als Arbeitnehmer*in angesichts der Umbrüche durch den digitalen Wandel? 

Mit dieser Frage beschäftigten sich die 150 Teilnehmer*innen des Disrupt Yourself Camps im Museum der Arbeit. 

Zu Beginn gab der Autor, Journalist und Berater Christoph Keese Beispiele für bereits erfolgte Umbrüche und weitere mögliche Angriffsfelder für Disruptoren - und erläuterte, warum diese Entwicklungen jeden betreffen.

Workshops 



In zwei Workshopphasen beschäftigten sich die Teilnehmer*innen unter Anleitung von erfahrenen Trainer*innen mit ihrer persönlichen Bereitschaft zur Veränderung. Dabei ging es um eigene Stärken, ungenutzte Potenziale und Sinnhaftigkeit im Beruf. Anhand vieler Beispiele und Übungen reflektierten sie in kleinen Gruppen, welche Chancen sich ihnen in Zukunft bieten - in Bezug auf das eigene Unternehmen oder die persönliche Entwicklung.

Ausstellungsführung mit Kurator Mario Bäumer

<