Rahmenprogramm zur Ausstellung


Was wir von der Science Fiction über die Zukunft lernen können


Bucerius Lab Themenabend mit Dr. Lars Schmeink (Hamburg Open Online University)

 

Der Themenabend wird Fragen der Ausstellung aufgreifen: Werden wir (durch KI) in einer gerechteren Gesellschaft leben? Werden wir arbeiten oder übernehmen Maschinen das? Was macht Science Fiction eigentlich aus?


Mo, 11.02.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt

Out of Office - Out of Law?

Was ist die Rolle des Gesetzgebers bei der Regulierung von KI? 

Nach einem Impulsvortrag von Mario Bäumer (Kurator der Ausstellung) zu ethischen Themen in der Ausstellung findet ein moderiertes Podiumsgespräch mit Dr. Till Steffen (Hamburger Justizsenator) und Prof. Dr. Karsten Gaede (Bucerius Law School) statt. Moderation: Julia Gundlach

Mo, 18.2.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt


Das genuin Menschliche - Künstliche Intelligenz und Kreativität 

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Klaus Siebenhaar, Liat Grayver, Dennis Rudolph, Dr. Julia Schneider und Eric Eitel. 

Was bleibt den Menschen als signifikante Eigenschaft? Ist Kreativität genuin Menschlich, immerhin präsentiert die Ausstellung von KI komponierte Musik, von KI geschriebene Literatur und von KI gemalte Bilder. Wir diskutieren mit den Menschen hinter diesen Werken und Experten zu den neuen Schaffensprozessen. Wie bewerten wir die kreativen Fähigkeiten von Maschinen? Wie gehen wir damit um, wenn wir erfahren, dass das neue Lieblingslied von einer KI komponiert wurde? Oder leugnen wir den kreativen Prozess in der Art, dass Maschinen nichts Neues schaffen können?

Mo, 25.02.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt

Collaboral Movement Session und Gruppen-diskussion 


mit Christin Zarzinsky in der Ausstellung


Eine künstlerisch-kreativ-kollaborative Bewegungssession mit Text zur physischen und phonetischen Erforschung der Inhalte der Sonderausstellung "Out of Office" in Zusammenarbeit mit dem Publikum.

Mo, 11.03.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt

Arbeit, Künstliche Intelligenz und Robotik

Ein Kurzfilmabend mit 12 Filmen, 90 Minuten

Mo, 18.03.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt
In Kooperation mit Interfilm Berlin

Wie selbstfahrende Autos unsere Welt und Gesellschaft verändern werden

Bucerius Lab Themenabend mit Prof. Dr. Volker Lüdemann (Wissenschaftlicher Leiter Niedersächsisches Datenschutzzentrum, Hochschule Osnabrück) 

Mo, 25.03.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt

MITBESTIMMUNG 2035 - Vier Szenarien zur Digitalisierung der Arbeitswelt 

Kompaktworkshop mit Michael Stollt (I.M.U. der Hans Böckler Stiftung)

Mo, 08.04.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt

Disrupt Yourself Camp

Wie wir uns auf die digitale Zukunft vorbereiten können! Ein Workshoptag u.a. mit dem Unternehmer und Buchautor Christoph Keese 

Fr, 12.04.2019, ab 10 Uhr, freier Eintritt

Anmeldung erforderlich und in Kürze hier möglich


TINCON Hamburg Special 

Ein Blick auf die Arbeit der Zukunft mit Talks, Workshops und Diskussionen für alle zwischen 13 und 21 Jahren

Sa, 13.04.2019, ab 10 Uhr, freier Eintritt
Anmeldung erforderlich und in Kürze hier möglich

In Kooperation mit TINCON e.V., Berlin


Arbeit, Auto, Androiden

Fishbowl-Diskussion, organisiert von Wissenschaft im Dialog, Berlin

Mo, 29.04.2019, 19 Uhr, Eintritt frei


Work hard - play hard

Filmabend

Dokumentarfilm, D 2011, 90 Min., FSK 0
Mo, 06.05.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt


Was ist Künstliche Intelligenz?

Vortrag und Diskussion mit Dr. Sven Magg (Informatiker, Uni Hamburg)

Mo, 13.05.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt


Finissage

Am letzten Wochenende der Ausstellung werden verschiedene Veranstaltungen, u.a. auch im Rahmen der "Langen Nacht der Museen" präsentiert. 


Nähere Informationen unter www.shmh.de


17.-19.05.2019