Rahmenprogramm zur Ausstellung

Arbeit, Auto, Androiden

Was versprechen wir uns von Künstlicher Intelligenz?

Künstliche Intelligenz (KI) – das sind Computersysteme, Maschinen und Roboter, die selbstständig dazulernen können. KI steckt im Smartphone, in Verkehrsleitsystemen und in vielen Maschinen in Haushalt und Fabrik. Ersetzen Roboter Menschen oder verbessern sie unser Arbeitsleben und unseren Alltag? Wie kann KI verantwortungsvoll genutzt werden?

Fishbowl-Diskussion mit
Prof. Dr. Andreas Birk, Jacobs University Bremen, Fachbereich für Robotik 

Dr. Manfred Eppe, Universität Hamburg, Fachbereich für Informatik
Prof. Dr. Dagmar Monett Díaz, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin, Fachbereich für Informatik

Moderation: 
Dr. Manuela Lenzen, Freie Wissenschaftsjournalistin und Philosophin

 

Eine Veranstaltung des Bucerius Lab der ZEIT-Stiftung in Zusammenarbeit mit Wissenschaft im Dialog, Berlin

Mo, 29.04.2019, 19 Uhr, Eintritt frei


Work hard - play hard

Filmabend

Dokumentarfilm, D 2011, 90 Min., FSK 0
Mo, 06.05.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt


Was ist Künstliche Intelligenz?

Vortrag und Diskussion mit Dr. Sven Magg (Informatiker, Uni Hamburg)

Mo, 13.05.2019, 19 Uhr, erm. Eintritt


Finissage

Am letzten Wochenende der Ausstellung werden verschiedene Veranstaltungen, u.a. auch im Rahmen der "Langen Nacht der Museen" präsentiert. 


Nähere Informationen unter www.shmh.de


17.-19.05.2019